Neuigkeiten

Plyometrisches Training – Gib deinem Training Aufwind und lerne zu fliegen!

“Plyo-Training” wird nicht in vielen Fitnessclubs betrieben, sei es aufgrund der Tatsache, dass diese Methode überwiegend im Leistungssport Anwendung findet oder weil es für Nicht-Kundige zu simpel aussieht, um für voll genommen zu werden. Was für eine Verschwendung! Denn der Plyo-Aspekt lässt sich nahezu in jeden bereits bestehenden Trainingsplan integrieren und kann somit dein Besuch im Satori noch effektiver gestalten – egal ob du dich für eine Sportart interessierst, Shaping betreibst oder dich einfach nur fit halten möchtest, egal ob du deine Beine oder deinen Oberkörper – plyometrisches Training wird dich dabei unterstützen!

Was habe ich von diesem Workout?

1. Werde schneller! (Verbesserung der Reaktionszeit):
Die Neuronale Verschaltung zu den beanspruchten Muskeln nimmt zu (Innervationstraining). Somit ist die Kommunikation zwischen den Muskelgruppen eine Bessere und andere sportliche Aktivitäten können dir schnell leichter fallen.

2. Werde stärker! (Zuwachs an Maximalkraft):
In entsprechendem Umfang und einer dazu passenden Intensität kann Plyo-Training auch zu einem Kraftzuwachs führen.

3. Werde beweglicher! (Flexibilität):
Bei den meisten dieser Übungen wird neben der Muskulatur ebenso der Bänder- und Sehnenapparat stark beansprucht. Das führt sowohl zu einer besseren Beweglichkeit als auch zu einer Reduktion der Verletzungsanfälligtkeit. (! ersetzt keine Dehnungsübungen!)

4. Benutz deinen Kopf! (Koordination):
Einige Übungen sind vom Ablauf her sehr anspruchsvoll! Trainiere diese als Anfänger nicht ohne die Anweisungen eines Trainers! Denn richtig geführt kannst du nicht nur den Aufbau deiner Muskulatur, sondern auch deine Synapsenbildung ankurbeln.

5. Mehr Puste! (Kondition):
Als Trainingform lässt sich das sich das Ganze auf eine Art ausführen, welche vor allem das Herz- Kreislaufsystem fordert. Willst du also abnehmen und ausdauernder werden ist Plyo-Training auch dafür geeignet!

Bei Interesse an dieser Trainingsform, sprecht mit unseren Trainern und besucht für erste Erfahrungen unsere Kurse für’s Functional Training.

Wir sehen uns beim Hüpfen!