Vorbeugen statt Nachsorgen

Für mehr Vitalität und ein neues Körpergefühl bieten wir verschiedene medizinisch-gesundheitlich ausgerichtete Gymnastikprogramme an. Die Workouts umfassen zumeist Herz-Kreislauf-Training, Kräftigung der wichtigsten Muskelgruppen, Straffung des Bindegewebes und eine mobilisierende und ausgewogene Rückengymnastik. Zum Ausklang der Trainingseinheit werden unterschiedliche Formen der Dehnung, Lockerung und Entspannung durchgeführt. Diese Trainingssynthese zielt sowohl auf eine Verbesserung der Körperhaltung, der Beweglichkeit und des Körpergefühls, als auch auf die Prävention und Rehabilitation von Rückenproblemen. Außerdem dienen Präventiosnkurse dazu, Belastungen des Alltags besser zu kompensieren und andere Sportarten und Fehlbelastungen auszugleichen.

Was sind Präventionskurse?

Medizinisch anerkannte Kurse, die von den Krankenkassen bezuschusst werden. Das Angebot reicht von Rückenschule über Nordic Walking bis hin zu Yoga. Die Krankenkasse übernimmt in der Regel bis zu 80 % der Kosten (ca. 80,00 Euro).

 

Unser Prävetionsangebot umfasst:
WirbelsäulengymnastikHier werden ausgleichende Übungen praktiziert, Rückenbeschwerden und vorhande Verspannungen und Schmerzen im Nacken und Rücken aktiv zu begenen sowie Stress abzubauen. Die Haltung steht dabei ebenso im Mittelpunkt wie die Beweglichkeit. Das Programm wird durch entspannende Atem- und Wahrnehmungsübungen abgerundet.
BeckenbodentrainingEin gut trainierter Beckenboden hilft dabei den Rücken besser aufzurichten, stützt die Unterleibsorgane und vermeidet dadurch entsprechende Probleme. Mit einem vielseitigen Übungsprogramm richtet sich der Kurs an alle Altersgruppen.
Progressive Muskelrelaxation (PMR)Die Muskelentspannung nach Jacobson ist eine einfach zu erlernende Entspannungsmethode. Durch das wechselweise an- und entspannen verschiedener Muskelgruppen kommt es zu einer tiefen Ruhe und Regeneration und einem beruhigenden Einfluss auf das Nervensystem. Unterstützt wird diese Methode durch einfache Bewegungsübungen aus dem Yoga.
RückenschuleEin von den Krankenkassen anerkanntes Rückenprogramm, das sowohl vorbeugend als auch bei bereits bestehenden Rückenbeschwerden und Verspannungen nachhaltige Besserung bringt. Für eine gesunde Haltung und neue Beweglichkeit.
Hatha YogaHatha Yoga ist die wohl bekannteste Yogaform. Die Asanas (spezielle Yoga-Körperstellungen) fordern ein hohes Maß an individuellem Kraftaufwand und verbessern gleichzeitig die Beweglichkeit. Dhyana (Meditation) und Pranayama (Atemübungen) sind weitere Bestandteile des Yoga-Trainings; sie führen zu Entspannung und zur Harmonie von Körper und Geist. Außerdem gibt es im Yoga überlieferte Ratschläge für eine gesunde Lebensführung und Ernährung.
Autogenes TrainingEin konzentratives auf Autosuggestion (Selbstbeeinflussung) beruhenes Entspannungsverfahren. Es gehört neben der Progressiven Muskelrelaxation zu den bewährtesten Entspannungsverfahren.
Nordic WalkingEin Gesundheitsport, der sich neben Jogging und Walking in den letzten Jahren im Breitensport als dritte Kraft etabliert hat. Es ist ein beliebter Ausdauersport im Freien, der das Herz- Kreislaufsystem stärkt und die Muskulatur optimal kräftigt. Weiterhin fördert er die allgemeine Leistungsfähigkeit und dient auch der Stressreduktion.

Hinweis: Dieses Angebot ist nicht fortlaufend. Bitte erkundigen Sie sich am Counter, wann die nächsten Präventionskurse geplant sind.

Wechseln Sie hier zur Aktion und sichern Sie sich Ihren Bonuszeitraum!